Das Sjögren-Syndrom ist eine chronische Krankheit, welche die Austrocknung des Mundes und der Augen hervorruft. Auch andere Körperteile, wie z.B. die Muskeln, Gelenke, Nerven oder sogar Organe können betroffen sein.

Erstattung der gesetzlichen Krankenversicherung

Patienten mit dem primären Sjögren-Syndrom können eine monatliche Unterstützung in Höhe von 24,53 € für Augengel und bestimmte Augentropfen erhalten.

 

Das Sjögren-Syndrom wurde außerdem in die Liste der schweren Erkrankungen (Liste E) für Kinesitherapiesitzungen aufgenommen. Patienten, die unter dem Sjögren-Syndrom leiden, haben somit Anrecht auf die Erstattung einer Sitzung pro Tag.

Bedingung

Ein Facharzt in Rheumatologie muss ein medizinisches Attest ausstellen und unserem Vertrauensarzt vorlegen. Aus diesem Attest muss hervorgehen, dass die Kriterien erfüllt sind.