Nach einer ernsten Erkrankung oder einer schweren Operation ist es wichtig, sich optimal zu erholen und neue Kraft zu tanken. Ein Genesungsaufenthalt in einem Pflege- oder Kurhaus hilft Ihnen dabei. Unsere Zusätzlichen Dienste sowie die Krankenhausversicherungen Hospitalia und Hospitalia Plus sehen eine Erstattung vor.

Erstattung der Zusätzlichen Dienste

Wir übernehmen für Normalversicherte 32,00 € /Tag und für Versicherte mit Anrecht auf den Vorzugstarif 35,00 € / Tag; dies für höchstens 28 Aufenthaltstage pro Jahr. Die Erstattung wird in der Regel über das Drittzahlersystem verrechnet. Falls dies nicht der Fall ist, reichen Sie die Aufenthaltsrechnung bei uns ein.

Bedingungen

Sie zahlen den Beitrag der Zusätzlichen Dienste seit mindestens 6 Monaten und Sie befinden sich in einer der 4 folgenden Situationen:

  • Sie sind oder waren innerhalb der letzten 3 Monate während mindestens 7 Tagen hospitalisiert;
  • Sie leiden an einer akuten und schlimmen Erkrankung;
  • Sie haben sich einer Strahlenbehandlung und/oder Chemotherapie unterzogen;
  • Sie haben sich einer Dialysebehandlung unterzogen.

 

Sie benötigen:

  • körperliche Rehabilitation und/oder
  • Krankenpflege und/oder
  • nächtliche Beaufsichtigung und/oder
  • Hilfe bei der Fortbewegung und/oder
  • Hilfe beim Gang zur Toilette und/oder
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme

 

Der Aufenthalt muss in einem von uns anerkannten Pflege- oder Kurhaushaus erfolgen.

logo

Begleitperson

Manche Pflegehäuser erlauben die Begleitung einer weiteren Person. Dies ist im Einzelfall zu klären. Auch für die Begleitperson ist seitens der Zusätzlichen Dienste eine Kostenbeteiligung in Höhe von  15,00 € /Tag vorgesehen.

Antrag stellen

Reichen Sie spätestens eine Woche bevor Sie den Aufenthalt antreten einen Antrag bei unserem Vertrauensarzt ein. Der Vertrauensarzt benötigt 2 Dokumente:

  • Eine medizinische Anfrage, die durch Ihren behandelnden Arzt ausgefüllt wird.
  • Ein Antragsformular, welches Sie selbst vervollständigen und bei uns einreichen müssen.

 

Die Antragsformulare finden Sie im Downloadbereich dieser Seite, mit Ihren Daten vorausgefüllt im Online Büro oder Sie erhalten ihn in einer unserer Geschäftsstellen.

 

Entscheiden Sie sich schon während des Krankenhausaufenthaltes für einen Genesungsaufenthalt, so können Sie telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen oder auch den Sozialdienst des Krankenhauses bitten, sich um den Antrag zu kümmern. Wissen Sie bereits, dass Sie in den kommenden Wochen aufgrund einer Operation hospitalisiert werden, so können Sie den Antrag auch bereits vor Ihrem Krankenhausaufenthalt einreichen.

logo

Gut zu wissen

Sollte die Genesung länger dauern als vorgesehen, so kann das Pflegezentrum einen Antrag auf Verlängerung (Antrag eines Arztes vor Ort) bei unserem Vertrauensarzt einreichen.

Anerkannte Pflegehäuser

Folgende Pflegehäuser sind von uns anerkannt. Die Pflegehäuser der Kategorie A sind ausgerichtet auf Patienten mit einer leichten bis schweren Pflegebedürftigkeit, die Pflegehäuser der Kategorie B auf Patienten mit leichter Pflegebedürftigkeit und die Pflegehäuser der Kategorie C auf Patienten, die einen organisierten Pflegeaufenthalt mit bestimmten therapeutischen Zielen wünschen.

  • Pflegehäuser der Kategorie A

    Domaine de Nivezé

    Route du Tonnelet 76 – 4900 Spa
    Tel. 080 790 314 – info@niveze.be

     

    Das Kurhaus „Domaine de Nivezé“ liegt in Spa, im Herzen der Ardennen. Das Haus ist ausgerichtet auf Genesungsaufenthalte sowie auf Ferien für Menschen, die eine medizinische Unterstützung benötigen.

     

    Le Belvédère

    Avenue Reine Astrid 28 – 4910 Theux
    Tel.: 087 539 191 – Mail: belvedere@skynet.be

     

    „Le Belvédère“ befindet sich im Herzen der Lütticher Ardennen. Die hügelige und naturbelassene Landschaft lädt zu Ruhe und Entspannung ein. Die Region bietet ein großes Angebot an kulturellen Aktivitäten sowie zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

     

    Béthanie

    Chaussée de Waterloo 146 – 5002 Namur Sait Servais
    Tel. : 081 730 235 – Mail : info@homebethanie.be

     

    Die Residenz „Béthanie“ ist ein großes Pflegezentrum für Menschen über 60 Jahre mit überwiegend neuropsychiatrischen Erkrankungen.

     

    La Résidence du Lac

    Avenue Amedée Hesse 45 – 4900 Spa
    Tel.: 087 771 074 –  Mail: residencedulac@hotmail.com

     

    Die „Résidence du Lac“ liegt nur etwa zwei Minuten vom Stadtzentrum entfernt und verfügt über einen wunderschönen Ausblick auf den See von Warfaaz. Das Personal der Residenz ist fachlich geschult und das Kurhaus ist behindertengerecht eingerichtet.

     

    Château Sous-Bois

    Chemin Sous-Bois 22 – 4900 Spa
    Tel.: 087 770 212 – Mail: info@chateausousbois.be

     

    Ein Team aus Krankenpflegern, Pflegeassistenten, Kinesitherapeuten, Ergotherapeuten, und Psychologen bietet professionelle und individuelle Betreuung. Für Menschen mit kognitiven Störungen steht ein speziell auf diesem Gebiet ausgebildetes Team zur Verfügung.

     

    La Seniorie du Sart-Tilman

    Route du Condroz 406 – 4031 Liège-Angleur
    Tel.: 04 367 45 55 – Mail: seniorie@omnimut.be

     

    Die „Seniorie du Sart-Tilman“ ist nur 10 Minuten vom Lütticher Stadtzentrum entfernt. Inmitten einer Grünanlage ist das Erholungsheim leicht zu erreichen.

     

    Residentie ´T Neerhof

    Nieuwstraat 69 – 9660 Brakel-Elst
    Tel.: 055 424 924 – Mail: info@residentieneerhof.be

     

    Die Residenz „’t Neerhof“ verfügt neben einem Pflegeheim über ein Genesungsheim, wo Menschen nach einer Operation verpflegt werden.

     

    Résidence St. James

    Avenue Wolfers 9 – 1310 La Hulpe
    Tel.: 02 653 62 99 – Mail: direction@residence-st-james.be

     

    Die Residenz befindet sich in einer ruhigen Wohngegend in der Nähe des lebendigen Zentrums von La Hulpe. Neben professioneller Pflege ermöglichen gemeinsame Aktivitäten und Wohnbereiche ebenfalls den täglichen sozialen Austausch.

     

    La Résidence Dr. Jules Hustin

    Rue de l’Hôpital 9 – 6030 Marchienne-au-Pont
    Tel.: 071 518 157 – Mail: mrsmarchienne@cpascharleroi.be

     

    Das Kurhaus liegt rund 4 km von Charleroi entfernt und verfügt über eine Grünanlage. Ein fachübergreifendes Pflegeteam sowie eine behindertengerechte Ausstattung sorgen dafür, dass die Gäste einen angenehmen Aufenthalt verbringen. Ebenfalls spezialisiert auf Parkinson und Alzheimer.

     

    Résidence du Bois de la Pierre

    Venelle du Bois de la Pierre 20 – 1300 Wavre
    Tel.: 010 420 600 – Mail: info@boisdelapierre.be

     

    Das Haus liegt inmitten eines großen Parks, etwa 15 Minuten von der Autobahn E411 Brüssel-Namur entfernt. Personal und Pflegeteam sorgen rund um die Uhr für einen angenehmen Genesungsaufenthalt.

     

    Résidence Saint Thomas

    Rue Eugène Falmagne 111 – 5170 Lustin
    Tel:  081 750 700 – Mail: info@saint-thomas.be

     

    Die Residenz liegt an den bewaldeten Hängen des Maasufers. Sie bietet neben einem Seniorenheim ebenfalls ein Genesungsheim für Menschen, die nach dem Krankenhausaufenthalt eine Erholung vor ihrer Rückkehr nach Hause benötigen.

     

    Zorghuis Oostende

    Pater Pirelaan 5 – 8400 Oostende
    Tel.: 059 446 206 – info@zorghuisoostende.be

     

    Das Pflegehaus steht in erster Linie Patienten nach einer onkologischen Behandlung (Chemo-, Strahlentherapie oder Operation) zur Verfügung, um bestens wieder zu Kräften zu kommen.

     

    Zorghuis Gent

    Eedverbondkaai 61 – 9000 Gent
    Tel.: 09 224 09 80 – Mail: info@zorghuisgent.be

     

    Das Pflegehaus steht Patienten während oder kurz nach ihrer Krebsbehandlung offen. Die Patienten können in Ruhe genesen rund um ein Team von Koordinatoren und Freiwilligen.

     

    Villa Royale

    Koningsstraat 79 – 8400 Ostende
    Tel.: 059 804 519 – Mail: info@koninklijkevilla.be

     

    Die Villa Royale ist ein Ferien- und Genesungszentrum. Das Haus ist bestens ausgerüstet für Genesungsaufenthalte nach einer Krebsbehandlung, einem chirurgischen Eingriff oder bei einer chronischen Erkrankung. Für Dialysepatienten besteht die Möglichkeit ihre Behandlung während des Aufenthalts fortzuführen.

     

    Herstelverblijf Salvator

    Ekkelgaarden 21 – 3500 Hasselt
    Tel.: 011 272 921 – info@salvatormundi.be

     

    Das Genesungsheim steht Menschen jeden Alters offen, die direkt im Anschluss an ihren Krankenhausaufenthalt nicht in ihre gewohnte Umgebung zurück können. Die Patienten können dort Pflege, Rehabilitation und Unterstützung in Anspruch nehmen.

  • Pflegehäuser der Kategorie B

    Dunepanne

    Marie Hendriklaan 5 – 8420 De Haan
    Tel.: 059 236 131 – Mail: info@dunepannedehaan.be

     

    Das Kurhaus Dunepanne befindet sich im historischen Zentrum De Haans. Das ruhige und malerische Seebad hat seinen Charme aus früheren Zeiten beibehalten. Dunepanne verbindet einen hohen Hotelstandard mit individuellen Pflegemaßnahmen.

     

    Astoria

    Leopoldlaan 7 – 8420 De Haan
    Tel.: 059 242 411 – Mail: info@hotelastoria.be

     

    Die Residenz “Astoria”, im Stil der Belle Epoque erbaut, befindet sich im historischen Zentrum De Haans. Dank der zentralen Lage sind Ausflüge zum Strand oder in die nahe gelegenen Wälder ohne große Mühe zu verwirklichen.

     

    Residentie Klein Veldeken

    Klein Veldeken 12A – 1730 Asse
    Tel.: 02 453 03 00 – info@residentiekleinveldeken

     

    Die Residenz bietet die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt in einem Krankenhaus zu verkürzen, sich nach einer Operation, einer akuten Erkrankung oder einem Unfall jedoch noch zu erholen. Sie erhalten Pflege, Rehabilitation und Unterstützung in Ihrem täglichen Leben.

  • Pflegehäuser der Kategorie C

    Cité Sérine

    Rue de la Consolation 79-83 – 1030 Bruxelles
    Tel.: 02 733 72 10 – Mail: info@serine.be

     

    Die Wohnungseinheiten bestehen aus therapeutisch eingerichteten, komfortablen Appartements, in denen Ihnen eine psychosoziale Begleitung, medizinisches Personal und persönliche Hilfen zur Verfügung stehen.

     

    Het Namaste Huis

    Veldestraat 57 – 9850 Merendree
    Tel.: 09 371 58 20 – Mail: info@namaste-huis.be

     

    Das von reichhaltiger Natur umgebene Haus kann bis zu 5 Personen beherbergen. Es richtet sich an Menschen, die Stress abbauen, sich beruhigen, ihre Belastbarkeit und Vitalität stärken möchten. Sie können Ihren Aufenthalt entweder selbst gestalten oder an organisierten Aktivitäten teilnehmen.

logo

Zusätzliche Erstattung durch Hospitalia

Hospitalia sieht ebenfalls eine Erstattung für Aufenthalte in einem Kurhaus, Pflege- oder Rehabilitationsinstitut vor, vorausgesetzt der Aufenthalt beginnt innerhalb von 14 Tagen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus. Diese kann ergänzend zu den oben angeführten Erstattungen in Anspruch genommen werden.

  • Hospitalia: 7,50 € pro Tag während 15 Tagen
  • Hospitalia Plus: 15,00 € pro Tag während 15 Tagen