Bei der Podologie handelt es sich um eine besondere medizinische Fußpflege, erteilt von einem hierzu ausgebildeten Podologen.

Erstattung der Gesetzliche Krankenversicherung für Diabetiker

Diabetes bedroht vor allem die Gesundheit der Füße. Defekte des Nervensystems und Durchblutungsstörungen führen häufig zur Unterversorgung der unteren Gliedmaßen, was sich durch Gefühlsstörungen, Hautschäden, Infektionen an den Füßen usw. äußert. 

 

Durch die gesetzliche Krankenversicherung können Diabetiker eine Teilerstattung für 2 Sitzungen bei einem anerkannten Podologen erhalten.

Erstattung der Zusätzlichen Dienste für jedes Mitglied

Für Behandlungen durch einen durch das LIKIV anerkannten Podologen, erhalten unsere Mitglieder eine Erstattung in Höhe von 12,00 € – pro Jahr können bis zu 6 Behandlungen erstattet werden.

 

Finden Sie einen anerkannten Podologen in Ihrer Nähe. Klicken Sie auf das jeweilige Icon des Ortes, damit sich die Informationen anzeigen:

 

Bütgenbach

    Burnotte Joelle

  • Zum Walkerstal 34, 4760 Bütgenbach
  • 0498 017 840

Bütgenbach

    Lebarillier Alban

  • Zur Domäne 39, 4750 Bütgenbach
  • 080 445 664

Eupen

Kelmis

 

Ihr Podologe ist nicht aufgelistet? Dann haben wir entweder kein Einverständnis zur Veröffentlichung seiner Daten oder er wurde (noch) nicht von uns anerkannt. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Erstattung für podologische Schuheinlagen

Wir sehen eine Erstattung für podologische Einlagen vor, die von einem Posturologen verordnet und geliefert werden. Die Erstattung erfolgt auf Vorlage der Rechnung des Posturologen und beträgt:

  • Für Kinder bis zum 18. Geburtstag: 20,00 € pro Einlage, alle 2 Jahre.
  • Für Erwachsene: 20,00 € pro Einlage, alle 2 Jahre.