Stammzellenspende

In Belgien erfolgt die Gewebetypisierung Ihrer Stammzellen durch eine Blutabnahme. Lassen Sie sich gleich bei einer Blutspende in die nationale Datenbank der Stammzellenspender eintragen.

Wer kommt als Spender infrage?

Jeder gesunde Mensch im Alter zwischen 18 und 40 Jahren darf ein möglicher Spender sein und sich in die nationale Stammzellendatenbank eintragen lassen. Eine Blutabnahme reicht bereits aus, um eine Gewebetypisierung Ihrer Stammzellen durchzuführen.

Wenn Ihre Stammzellen tatsächlich infrage kommen, um bspw. einem Leukämie-Patienten zu helfen, wird eine Reihe von Untersuchungen durchgeführt, bevor die Stammzellen tatsächlich gespendet werden. Ärzte des Roten Kreuzes werden Sie kostenlos untersuchen. Auch die übrigen Vorkehrungen der Stammzellenspende bleiben nicht zu Ihren Lasten. Für mögliche Folgen kommt eine spezielle Versicherung auf.

Wie erfolgt die Eintragung?

In drei Schritten können Sie sich als Stammzellenspender eintragen lassen:

  • Unterzeichnen Sie eine Einverständniserklärung;
  • Geben Sie Ihr Blut für eine Gewebetypisierung frei;
  • Füllen Sie einen medizinischen Fragebogen gemeinsam mit einem Arzt aus.

Hierzu können Sie sich an das Spenderzentrum des Roten Kreuzes in Amel wenden. Dort können Sie Ihr Blut für eine Gewebetypisierung freigeben. Ihr Blut wird untersucht und in die nationale Datenbank aufgenommen.

Rotes Kreuz Amel
An de Barreer 13 A
4770 Amel

Weitere Spenderzentren in der Nähe befinden sich in Verviers und in Lüttich.
http://www.freie.be:443/de/Was tun bei/Spender sein/Stammzellenspende