Kurzzeitpflege im Altenheim

Kurzzeitpflege

Es ist möglich, dass die pflegenden Angehörigen für einen bestimmten Zeitraum nicht zur Verfügung stehen können, selbst krank geworden sind, in Urlaub fahren möchten usw. oder aber dass eine ältere Person nach einem Krankenhausaufenthalt für eine gewisse Zeit Pflege benötigt, bevor sie nach Hause zurückkehren kann.

In solchen Fällen darf die Kurzzeitpflege in einem Alten- und Pflegeheim in Anspruch genommen werden. Die pflegebedürftige Person kann für eine Dauer von höchstens zwei Monaten in ein Alten- und Pflegeheim aufgenommen werden.

Einen Dienst "Kurzzeitpflege" bieten an:

  • das Marienheim Raeren
  • das Alten- und Pflegewohnheim "St. Joseph" in Eupen
  • die Alten- und Pflegeheime "Vivias" von Bütgenbach und Sankt Vith

Bei einem Kurzaufenthalt im Pflegeheim ist eine Erstattung seitens unserer Zusätzlichen Dienste vorgesehen. Mehr Infos >>

 

http://www.freie.be:443/de/Was tun bei/Hilfe Senioren/Kurzzeitpflege im Altenheim