Palliativpflege

Hand

Für unheilbar kranke Menschen ist es oft der einzige Trost, die letzte Zeit in ihrer gewohnten Umgebung zu verbringen. Palliativpflegedienste helfen ihnen und den Angehörigen dabei.

Häusliche Sterbebegleitung

Die Palliativpflege konzentriert sich auf den menschlichen Aspekt und das Wohlbefinden des Patienten. Das Sterben wird als ein normaler Prozess betrachtet, der Tod soll weder hinausgezögert noch beschleunigt werden.

In Zusammenarbeit mit den Pflegeleistenden bemühen sich die Palliativpflegedienste, die Schmerzen erträglich zu machen, die Symptome zu lindern und den Patienten psychologisch zu betreuen. Auch die Angehörigen erhalten psychologische und praktische Unterstützung von den Palliativpflegeteams.

Erstattung der Krankenkasse

Schwerkranke erhalten seitens der gesetzlichen Krankenversicherung eine pauschale Unterstützung zur Deckung der Kosten für "Palliative Patienten zu Hause". Diese beläuft sich auf 673,11 € (Beträge für das Jahr 2019). Die Erstattung gilt für einen Zeitraum von 30 Tagen. Wenn der Patient die Kriterien weiterhin erfüllt, kann sie ein zweites Mal gewährt werden.

Die Erstattung ist vorgesehen für:

  • Patienten mit einer unheilbaren Krankheit;
  • Patienten, deren Krankheit einen ungünstigen Verlauf nimmt und eine Verschlechterung des körperlichen und psychischen Zustands zur Folge hat;
  • Patienten, bei denen therapeutische Behandlungsmethoden keinen Einfluss auf den Krankheitsverlauf haben;
  • Patienten, die anhaltende, intensive und zeitaufwendige Pflege benötigen;
  • Patienten, deren Wunsch es ist, zu Hause zu sterben.

Erstattung der Zusätzlichen Dienste der Freien Krankenkasse

Schwerpflegebedürftige, die seit mindestens 5 Jahren Mitglied der Freien Krankenkasse sind, erhalten eine Erstattung verschiedener Nebenkosten in der häuslichen Pflege, bis zu 125,00 € pro Monat. Folgende Kosten werden berücksichtigt:

  • Inkontinenzmaterial
  • Pflegematerial (Verbände...)
  • Arzneimittel der Kategorie D
  • Leihgebühren für technische Hilfsmittel.

Nähere Informationen zur Organisation der Palliativpflege erhalten Sie in unseren Geschäftsstellen oder unter http://palliativpflege.be/

http://www.freie.be:443/de/Was tun bei/Hausliche Pflege/Palliativpflege