Antrag stellen

Antrag

Um eine Erstattung seitens der Zusätzlichen Dienste erhalten zu können, müssen Sie einen Antrag an den Vertrauensarzt unserer Krankenkasse stellen.

Wann muss der Antrag gestellt werden?

Reichen Sie den Antrag spätestens eine Woche, bevor Sie den Aufenthalt antreten möchten, ein.

Entscheiden Sie sich schon während des Krankenhausaufenthaltes für einen Genesungsaufenthalt, so können Sie telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen oder auch den Sozialdienst des Krankenhauses bitten, sich um den Antrag zu kümmern.

Wissen Sie bereits, dass Sie in den kommenden Wochen aufgrund einer Operation hospitalisiert werden, so können Sie den Antrag auch bereits vor Ihrem Krankenhausaufenthalt einreichen.

Welche Antragsformulare?

Der Vertrauensarzt benötigt 2 Dokumente:

  • Eine medizinische Anfrage, die durch Ihren behandelnden Arzt ausgefüllt wird.
  • Ein Antragsformular, welches Sie selbst vervollständigen und bei uns einreichen müssen.

Die Antragsformulare können Sie im Online Büro herunterladen oder sind in unseren Geschäftsstellen erhältlich.

Genehmigung

Wir übermitteln beide Dokumente dem Vertrauensarzt unseres Landesbundes. Dieser entscheidet über die Dringlichkeit und die Dauer des Aufenthaltes. Bei Genehmigung nimmt das ausgewählte Pflegehaus direkt mit Ihnen Kontakt auf.

Sollte die Genesung länger dauern als vorgesehen, so kann das Pflegezentrum einen Antrag auf Verlängerung (Antrag eines Arztes vor Ort) bei unserem Vertrauensarzt einreichen.

http://www.freie.be:443/de/Was tun bei/Genesungsaufenthalt/Antrag stellen