Wen müssen Sie informieren?

Krankmeldung

Falls Sie aufgrund einer Krankheit, eines Unfalls oder eines Krankenhausaufenthaltes Ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können, müssen Sie Ihren Arbeitgeber und die Krankenkasse unbedingt informieren.

Den Arbeitgeber informieren

Ihren Arbeitgeber müssen Sie schnellstmöglich, d.h. gleich am ersten Tag Ihrer Arbeitsunfähigkeit informieren.
In der Regel verlangt der Arbeitgeber ein ärztliches Attest. Wenn es der Arbeitsvertrag nicht anders vorsieht, müssen Sie dieses innerhalb von zwei Arbeitstagen einreichen.

Die Stempelkasse informieren

Wenn Sie arbeitslos sind, denken Sie daran, auch die Stempelkasse über die Arbeitsunfähigkeit in Kenntnis zu setzen.

Die Krankenkasse informieren

Informieren Sie den Vertrauensarzt unserer Krankenkasse mittels der Arbeitsunfähigkeitserklärung, welche Sie per Post einsenden.

Beachten Sie dabei die vorgegebenen Fristen. Es gibt verschiedene Vordrucke für Arbeitnehmer oder Arbeitslose einerseits und für Selbstständige andererseits.

Den Vordruck erhalten Sie in Ihrer Geschäftsstelle oder können ihn im Online Büro herunterladen >>

http://www.freie.be:443/de/Was tun bei/Arbeitsunfahigkeit/Wen muessen Sie informieren