Mineralstoffe

Walnüsse

Mineralstoffe sind lebensnotwendige, nicht organische Nährstoffe, die mit der Nahrung aufgenommen werden müssen, da der Organismus sie nicht selbst herstellen kann.

Salz

Salz spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Wasserhaushalts im Körper und ist notwendig für die Funktionsfähigkeit der Muskel- und Nervenzellen. Salz besteht aus zwei Teilen: Natrium und Chlorid.

Unsere Nahrung enthält genügend Salz. Es zusätzlich hinzuzufügen, ist nicht notwendig und kann sogar schädlich für die Gesundheit sein. Zu viel Salz kann zu Bluthochdruck führen, was schädlich für das Herz ist. Salz ist in vielen Lebensmitteln enthalten. Nicht nur Nahrungsmittel wie Brot, Wurst, Käse oder Chips sondern auch Müsli und Plätzchen enthalten Salz.

1 g Natrium = 2,5 g Salz
Empfohlene Tagesmenge: 5 g Salz oder 2,4 g Natrium


Mineralstoffe Wichtig für ...
Enthalten in ...
Kalium
Zellen, Herztätigkeit Kartoffeln, Bananen, Trockenobst und Hülsenfrüchten
 Kalzium Aufbau und Stärkung
von Knochen und Zähnen
Milchprodukten, grünem Gemüse
Natrium und Chlorid
(in dieser Verbindung
auch als Kochsalz bekannt) 
Verteilung der Flüssigkeiten
im Körper, Weiterleiten
von Nervenimpulsen
Kochsalz, Wurst, Käse, Gemüse
Schwefel Leber, Verdauung,
Bildung von Körpergeweben 
Knoblauch, Lauch, Kohl, Zwiebeln

Mineralstoffe, die nur in besonders niedriger Konzentration im Körper vorkommen, werden Spurenelemente genannt. Auch sie erfüllen lebenswichtige Funktionen im Körper.

 

Spurenelemente  
Wichtig für ... 
Enthalten in ...
Eisen
Blutbildung und
Sauerstofftransport im Blut
Fleisch, Getreideprodukten
Fluor Zähne Getreideprodukten, Walnüsse, Fisch
Jod Schilddrüse Seefisch und Meeresfrüchten
Zink Abwehrkräfte und Wundheilung  Fleisch, Schalentieren und Käse
http://www.freie.be:443/de/Ratgeber Gesundheit/Ernaehrung/Mineralstoffe