Schwimmen

Schwimmen

Schwimmen zählt zu den schonendsten Sportarten, um sich fit und gesund zu halten. Da im Wasser unsere Gelenke und Knochen nur gering belastet werden, ist das Verletzungsrisiko sehr niedrig. Auch ist Schwimmen für jedermann, ob jung oder alt, dick oder dünn, geeignet.

Welche Vorteile bietet Schwimmen?

  • Das Gewicht wird größtenteils vom Wasser getragen, so werden unsere Gelenke, die Wirbelsäule, Sehnen und Bänder entlastet. Übergewichtige können durch Schwimmen besonders schonend abnehmen;
  • Es stärkt den Herzmuskel und steigert so die Lebensdauer (Herzpatienten sollten vorher allerdings ihren Hausarzt konsultieren);
  • Es senkt das Risiko von Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Osteoporose;
  • Es kurbelt das Lymphsystem an und wirkt so entschlackend;
  • Es regt den Kreislauf an und verbessert die Durchblutung;
  • Es stärkt den gesamten Körper, u.a. auch die Abwehrkräfte und das Lungenvolumen;
  • Es wirkt sich positiv auf unser Wohlbefinden aus und
  • 30 Minuten Schwimmen verbrauchen zwischen 200 und 400 Kalorien.

Auch Nicht-Schwimmer können ihre Gelenke wieder schonend in Schuss bringen: Aquagymnastik wird größtenteils mit Bodenkontakt ausgeführt. Viele Sportzentren bieten hierfür Kurse an.

Bevor Sie ins Wasser springen

  • Nehmen Sie die letzte Mahlzeit spätestens zwei Stunden vor dem Schwimmen ein; 
  • Nehmen Sie kurz vor dem Eintauchen eine kühle Dusche, um sich an die Wassertemperatur zu gewöhnen. Diese beugt einem eventuellen Kreislaufversagen, verursacht durch den plötzlichen Temperaturunterschied, vor.
  • Bei chlorhaltigem Wasser sollten Sie eine Schwimmbrille benutzen, um Rötungen und Juckreiz der Augen zu vermeiden;
  • Wärmen Sie sich, bevor Sie zum Schwimmen gehen, kurz auf, indem Sie Ihre Muskeln dehnen. So beugen Sie lästigem Muskelkater vor;
  • In den meisten Schwimmbädern ist das Tragen einer Schwimmmütze Pflicht. Dies sollten Sie schon allein aus hygienischen Gründen beachten, aber auch, um Ihr Haar vor chlorhaltigem Wasser zu schützen.

Trainingsintensität

Wie oft Sie das Schwimmbad aufsuchen, hängt von Ihrem Ziel ab. Möchten Sie Ausdauersportler werden, sollten Sie so häufig wie möglich trainieren. Geht es allerdings darum, sich fit und gesund zu halten, genügen schon zwei Trainingseinheiten von je 30 Minuten pro Woche.

Schwimmbäder in Ostbelgien

Sport- und Freizeitzentrum
St. Vith

Rodter Straße 9a
4780 Sankt Vith
Tel.: 080 22 73 91

    

Schwimmhalle Bütgenbach
Worriken Center
4750 Bütgenbach
Tel.: 080 44 42 44

Schwimmhalle Eupen
Stockbergerweg 5
4700 Eupen
Tel.: 087 74 22 22

 

Schwimmhalle Kelmis
Patronagestrasse 53
4720 Kelmis
Tel.: 087 65 87 06

http://www.freie.be:443/de/Ratgeber Gesundheit/Bewegung/Schwimmen