Ab ins Wasser!

 Baby baden

Das erste Bad eines Neugeborenen ist für die meisten Eltern ein ganz besonderer Augenblick. Oft sind sie jedoch eher unsicher, da das Kind im Wasser glitschig ist, nicht still hält oder sogar schreit.

Hier einige Tipps: 

Sicherheit geht vor!

  • Die Zimmertemperatur sollte zwischen 22 und 24°C betragen.
  • Das Wasser sollte etwa 37°C warm sein (überprüfen Sie dies mit einem Thermometer) - achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß ist. Ihr Kind könnte sich verbrennen.
  • Lassen Sie Ihr Kind keinen Augenblick alleine! Babys können schon in 10 cm hohem Wasser innerhalb von wenigen Sekunden ertrinken!
  • halten Sie immer eine Hand unter den Nacken Ihres Kindes.

Einige praktische Tipps

  • Baden Sie Ihr Kind nicht zu oft. Neugeborene sollten nur zwei bis drei Mal pro Woche gebadet werden, da sonst ihre Haut austrocknet.
  • Nehmen Sie sich Zeit, seien Sie entspannt und schalten Sie Ihren Anrufbeantworter ein, damit Sie nicht gestört werden.
  • Legen Sie alles was Sie benötigen in Reichweite: Handtuch und Kleider, Seife, Puder, Windeln usw.
  • Wenn der Wasserhahn zu nah ist, umwickeln Sie ihn mit einem Tuch, damit sich Ihr Kind nicht daran verletzt oder sich verbrennt.
  • Waschen Sie Ihr Kind zuerst am Kopf und dann weiter nach unten.
  • Anfangs ist Shampoo nicht nötig. Es reicht, wenn Sie die Haare Ihres Kindes mit Seife waschen.
  • Nach dem Bad trocknen Sie Ihr Kind gründlich, auch die Pofalten und innerhalb der Ellenbogen, um Hautirritationen vorzubeugen.
  • Um Nase und Ohren Ihres Kindes zu säubern, können Sie kleine Wattestückchen benutzen, die Sie zuspitzen und leicht ins Nasen- oder Ohrloch einführen. Sie können auch Wattestäbchen benutzen, aber säubern Sie damit nur die Öffnung.

Wenn Ihr Kind nicht baden will, ...

… zwingen Sie Ihr Kind nicht. Wenn das Baby absolut nicht will, können Sie es auch mit einem Waschlappen waschen. Versuchen Sie es später erneut mit ein bisschen Wasser. Wenn es Ihrem Kind gefällt, können Sie nach und nach mehr Wasser benutzen.

Denken Sie immer daran: Das Bad dient neben der Reinigung vor allem auch der Entspannung!

Gut zu wissen

Unsere Zusätzlichen Dienste erstatten 50,00 € der Kosten für Babymassage oder Babyschwimmen.


http://www.freie.be:443/de/Ratgeber Gesundheit/Baby/Ab ins Wasser