Vorladung zum Vertrauensarzt

09-06-2020

Ab dem 2. Juni 2020 wird der Vertrauensarzt wieder Mitglieder, die krankgeschrieben sind, zu persönlichen Untersuchungen in unseren medizinischen Kabinetten in Büllingen, in Eupen und in Sankt Vith vorladen.

Falls Sie krankgeschrieben sind und eine solche Vorladung erhalten haben, so beachten Sie bitte folgende Maßnahmen:

  • Kommen Sie pünktlich zum Zeitpunkt Ihres Termins an. Die Warteräume sind noch NICHT zugänglich. Für jede einzelne Person wird die Außentür genau zu der Uhrzeit geöffnet, zu der sie vorgeladen ist. Kommen Sie also weder zu früh, noch zu spät.
  • Kommen Sie allein zu Ihrem Termin. Es wird nur eine einzige Person zugelassen.
  • Es wird empfohlen, bei Ihrem Besuch eine Maske zu tragen.
  • Nach Ihrem Einlass: Verwenden Sie das hydro-alkoholische Handgel, das am Eingang bereitsteht.
  • Respektieren Sie die Regel der sozialen Distanzierung von 1,50 Metern.
  • Die Toiletten sind normalerweise nicht zugänglich. Bitte bedenken Sie dies.
  • Falls Sie Covid-19-Symptome haben (Husten, Fieber, Bauchschmerzen, Augenschmerzen, extreme Müdigkeit, schmerzhaftes Atmen), so nehmen Sie den Termin nicht wahr. Übermitteln Sie dem Vertrauensarzt so schnell wie möglich ein ärztliches Attest, damit Ihr Termin annulliert wird und auf später verschoben werden kann.

Nach jedem Termin werden die Räumlichkeiten des Vertrauensarztes desinfiziert.

http://www.freie.be:443/de/News/Vorladung_VA