Kostenlose Masernimpfung für Erwachsene

31-12-2018

Impfung

Ist Ihr Kind an Masern erkrankt? So sollten Sie überprüfen, wann Sie das letzte Mal selbst gegen Masern geimpft wurden und dies gegebenenfalls nachholen.

Die Hygieneinspektion hat aktuell eine Empfehlung ausgeschrieben, wonach Eltern bzw. die ganze Familie, die in direktem Kontakt zu einem an Masern erkrankten Kind stehen, ihren aktuellen Impfstatus überprüfen sollen. Stellt sich dabei heraus, dass die Angehörigen unzureichend gegen Masern geimpft sind, so besteht die Möglichkeit, eine kostenlose Masern-Nachimpfung zu erhalten. In diesem Fall stellt das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft den erforderlichen Impfstoff für Erwachsene kostenlos zur Verfügung. Dies ist ebenfalls in der Französischen Gemeinschaft möglich. Über die elektronische Plattform „e-vax“ (nicht auf Deutsch verfügbar) kann dieser dann entnommen werden. Weitere Infos beim Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft unter Tel. 087 596 378 oder per E-Mail an mireille.thomas@dgov.be.

http://www.freie.be:443/de/News/MasernImpfung