Verlängerung von Erstattungsgenehmigungen

06-04-2020

Aufgrund der Covid-19-Krise sind Ärzte und Krankenhäuser gezwungen, viele Konsultationen und nicht dringende Behandlungen zu verschieben. Hierdurch können möglicherweise die Genehmigungsanträge für bestimmte Medikamente oder andere Leistungen nicht rechtzeitig bei der Krankenkasse eingereicht werden. Aus diesem Grunde passt das Landesinstitut für Kranken- und Invalidenversicherung die Erstattungsbedingungen an.

Genehmigungen für Medikamente und pharmazeutische Produkte

Die Ärzte sind gebeten, Verlängerungsanträge nur auf dem vorgesehenen elektronischen Wege zu beantragen, um somit nicht in Kontakt mit Ihren Patienten zu kommen.

Außerdem soll vermieden werden, dass es wegen einer fehlenden Genehmigung zu einer Unterbrechung der Behandlung kommt. Aus diesem Grund wurden Ausnahmelösungen geschaffen. falls der Arzt nicht in der Lage ist, die Verlängerung rechtzeitig zu beantragen.

Für alle Genehmigungen, deren Gültigkeit nach dem 13. Februar 2020 abgelaufen ist, wird die Gültigkeitsperiode automatisch um 3 Monate verlängert.

http://www.freie.be:443/de/News/Corona_Genehmigungsverlaengerung