Vaterschaftsurlaub

Vaterschaftsurlaub

Der Partner der Mutter hat Anrecht auf eine Arbeitsunterbrechung von 10 Tagen. Diese sind optional, müssen ggf. jedoch innerhalb eines Zeitraumes von vier Monaten nach der Entbindung in Anspruch genommen werden.

Zahlung des Geburtsurlaubs

Zeitraum  gezahlt durch Betrag
die drei ersten Tage Arbeitgeber vollständiger Lohn
die sieben folgenden Tage    Krankenkasse 82 % des monatlichen Bruttolohns
(mit Höchstgrenze)

Formalitäten 

  • Der Geburtsurlaub muss beim Arbeitgeber und bei der Krankenkasse angefragt werden. Das Antragsformular erhalten Sie in unseren Geschäftsstellen oder können Sie vorausgefüllt im Online Büro herunterladen >>
  • Außerdem benötigen wir einen Auszug aus der Geburtsurkunde des Kindes.

Mehr Infos zum Geburtsurlaub erhalten sie hier >>

http://www.freie.be:443/de/Gut Versichert/Schwangerschaft und Geburt/Vaterschaftsurlaub