Ziehen von Zähnen

Zahnschmerzen

Die gesetzliche Krankenversicherung sieht nur für bestimmte Personengruppen eine Erstattung für das Ziehen von Zähnen vor.

Wer erhält eine Erstattung?

  • Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr (vollständige Erstattung);
  • Erwachsene ab 53 Jahre (Teilerstattung).

In folgenden Ausnahmefällen können auch Personen im Alter zwischen 18 und 53 Jahren eine Erstattung erhalten

Voraussetzungen:

  • Falls das Zähneziehen nach einer Knochenmarkentzündung, Radionekrose (Zelltod infolge elektrischer Strahlung), Chemotherapie oder nach einer anderen Behandlung mit ionisierenden Mitteln oder Immundepressiva erforderlich wird;
  • Falls das Zähneziehen aufgrund einer Radiotherapie im Kopf oder Hals, einer Chemotherapie, einer Operation am offenen Herzen, einer Organtransplantation oder einer Behandlung mit Immundepressiva oder ionisierenden Mitteln erfolgt;
  • Falls das Ziehen der Zähne erforderlich ist, weil der Betroffene aufgrund einer Behinderung nicht im Stande ist, seine Zähne ohne die Hilfe anderer Personen zu reinigen;
  • Falls ein Weisheitszahn nicht durchbricht und infolgedessen operativ entfernt bzw. gezogen werden muss.
http://www.freie.be:443/de/Gut Versichert/Erstattung N bis Z/Zahnpflege/Ziehen von Zaehnen