Vorsorgende Zahnpflege bei Kindern und Jugendlichen

Zahnpflege

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen helfen, Ihre Zähne gesund bis ins hohe Alter zu erhalten.

Vorsorgende Zahnpflege

Bis zum 18. Geburtstag ist die vorsorgende und heilende Zahnpflege kostenlos. Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet das vollständige Honorar (zum Kassentarif, d.h. eventuelle Zuschläge werden nicht erstattet). 

Munduntersuchung

Die Munduntersuchung ist nötig, um festzustellen, welche vorsorgende und heilende Pflege angewendet werden muss. Der Zahnarzt erstellt hierzu eine "Bilanz".

Bis zum 18. Geburtstag kann je eine Munduntersuchung pro Halbjahr durch die gesetzliche Krankenversicherung erstattet werden.

Versiegeln von Rissen und Löchern

Das Versiegeln von Rissen und Löchern besteht darin, ein bestimmtes Material auf den bleibenden Zahn aufzutragen, um Karies vorzubeugen. Somit bleiben die Zähne länger geschützt und andere zahnerhaltende Maßnahmen werden erst viel später erforderlich.

Bis zum 18. Geburtstag wird das Versiegeln von Rissen und Löchern ein Mal pro Zahn erstattet.

Zahnsteinentfernung

Die Entfernung des Zahnsteins wird pro Quadrant berechnet, d.h. eine vollständige Entfernung betrifft vier verschiedene Quadranten.

Für Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr wird sie ein Mal jährlich durch die gesetzliche Krankenversicherung erstattet, wenn während desselben Ziviljahres noch keine Zahnsteinentfernung am betroffenen Quadranten durchgeführt wurde.

Besondere Situationen

Jugendliche, die nicht fähig sind, ihre Mundhygiene ohne Hilfe von Drittpersonen zu bewältigen, können die Erstattungen für Zahnsteinentfernung ein Mal pro Trimester und pro Quadrant erhalten.
http://www.freie.be:443/de/Gut Versichert/Erstattung N bis Z/Zahnpflege/Vorsorgende Zahnpflege bei Kindern und Jugendlichen