Medikamenten-Kategorien

Medikamente

Jedes Medikament unterliegt einer bestimmten Kategorie, welche darauf hinweist, inwiefern die gesetzliche belgische Krankenversicherung für die Kosten aufkommt.

Welches Medikament in welche Kategorie gehört, entscheidet das Sozialministerium. Die Entscheidung wird aufgrund einer Empfehlung der Kommission für Rückerstattung von Medikamenten gefällt.

Kategorie A

Diese Kategorie beinhaltet lebenswichtige Medikamente (z.B. Medikamente für Diabetiker, Krebskranke usw.).

Kategorie B

Diese Medikamente sind wichtig für die Heilung verschiedener Krankheiten (z.B. Antibiotika).

Kategorie C

Diese Medikamente werden zur symptomatischen Behandlung bestimmter Krankheiten eingesetzt (z.B. Bronchitis).

Kategorie Cs

Diese Kategorie beinhaltet Impfstoffe sowie Medikamente gegen Allergien.

Kategorie Cj, Cx

Empfängnisverhütende Medikamente, d.h. verschreibungspflichtige Verhütungsmittel fallen in diese Kategorie.

Kategorie D

Alle übrigen Medikamente werden in die Kategorie D eingestuft und gelten als Komfortmedikamente. Für diese ist keine Rückerstattung vorgesehen (z.B. Beruhigungsmittel, Schlaftabletten, Schmerzmittel, Vitamine, usw.).

Übersicht der Erstattungen

Folgende Tabelle listet die verschiedenen Kategorien und Unterkategorien auf, sowie deren vorgesehene Erstattung:

Kategorie Vorzugstarif  Normaltarif
 A 100 % Rückerstattung (kein Eigenanteil)
100 % Rückerstattung (kein Eigenanteil)
B 85 % Rückerstattung
Der Eigenanteil von 15 % ist begrenzt auf 8,00 € oder 9,90 € (große Aufbereitung)
75 % Rückerstattung
Der Eigenanteil ist begrenzt auf 12,10 € oder 15,00 € (große Aufbereitung)
C  50 % Rückerstattung
Der Eigenanteil von 50 % ist begrenzt auf 9,90 €
50 % Rückerstattung
Der Eigenanteil ist begrenzt auf 15,00 €
Cs 40 % Rückerstattung (Eigenanteil nicht begrenzt) 40 % Rückerstattung (Eigenanteil nicht begrenzt)
Cj
Bis 21 Jahren: Teilweise 20 % Rückerstattung + 3€/Monat (Eigenanteil nicht begrenzt)
Bis 21 Jahren: Teilweise 20 % Rückerstattung + 3€/Monat (Eigenanteil nicht begrenzt)
Cx Ab 21 Jahren: Teilweise 20 % Rückerstattung (Eigenanteil nicht begrenzt) Ab 21 Jahren: Teilweise 20 % Rückerstattung (Eigenanteil nicht begrenzt)
 

Die Erstattung der gesetzlichen Krankenversicherung erfolgt über das Drittzahlersystem, d.h. der erstattete Betrag wird sofort beim Kauf in der Apotheke abgezogen. Sollte eine Abrechnung über das Drittzahlersystem aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, reichen Sie bitte das Formular „Anlage 30“ bei uns ein.

Einen Beleg der Apotheke (Anlage 30 oder BVAC) müssen Sie lediglich für Erstattungen unserer Zusätzlichen Dienste einreichen. Darunter fallen die Medikamente der Kategorien A, B, C, Cs und Cx für Kinder bis zum 18. Lebensjahr, Impfstoffe, die spezifische Immuntherapie, Verhütungsmittel sowie Testmaterial für Diabetiker die seitens der gesetzlichen Versicherung kein Anrecht darauf haben. 

Medikamente der Kategorie D werden nur durch den Vorteil "Hilfe für Schwerpflegebedürftige" erstattet. Sind Sie der Krankenhausversicherung Hospitalia angeschlossen, haben Sie eventuell Anrecht auf eine Erstattung (vor oder nach einem Krankenhausaufenthalt oder bei schwerer Krankheit), indem Sie uns die Quittung BVAC einreichen.

http://www.freie.be:443/de/Gut Versichert/Erstattung A bis M/Medikamente/Kategorien