Erstattung Logopädie

Geld

Erstattung der gesetzlichen Krankenversicherung sowie Erstattung unserer Zusätzlichen Dienste:

Allgemein gilt: Es wird nur eine Sitzung pro Tag erstattet. Nur elterliche Begleitsitzungen dürfen am gleichen Tag wie eine Sitzung ihres Kindes stattfinden.

Erstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung

Die erste Sitzung findet frühestens am Tag nach dem Erstellen der Bilanz statt.

Die folgenden Erstattungstarife gelten für Behandlungen bei Logopäden, die dem Kassenabkommen beigetreten sind:

Leistung Honorar   Normale 
Erstattung   
Erstattung 
Vorzugstarif
Startbilanz 32,20 € 24,70 €
29,20 €
Folgebilanz 45,90 € 34,90 €
41,40 €
Rückfallbilanz 45,90 € 34,90 €
41,40 €
Einzelsitzung 
30 Minuten
23,60 € 18,10 €
21,60 €
Einzelsitzung 
60 Minuten
47,40 € 36,40 €
42,90 €
Gruppensitzung   12,15 € 9,15 €
11,15 €
Einzelsitzung für Eltern
60 Minuten
47,40 € 36,40 €
42,90 €
Gruppensitzung für Eltern
90 Minuten
23,60 € 18,10 €
21,60 €
Einzelsitzung in der Schule
30 Minuten
22,80 € 16,80 €
16,80 €

Erstattung unserer Zusätzlichen Dienste

Falls die gesetzliche Krankenversicherung keine Erstattung übernimmt, können unsere Mitglieder eine Erstattung durch die Zusätzlichen Dienste der Freien Krankenkasse erhalten in Höhe von 12,00 € pro Sitzung.

Während eines Jahres können bis zu 200 logopädische Behandlungen erstattet werden. Somit ist unsererseits eine Kostenbeteiligung bis zu 2 400,00 € pro Jahr möglich.

Bedingungen

Die Rückzahlung erfolgt nur, falls eine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung (oder eine andere Institution wie Schule, Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben, ...) nicht in Anspruch genommen werden kann. 

Dies wird auf Basis der eingereichten Berichte (Startbilanz des Logopäden, Verordnung des Arztes) geprüft. 

IQ-Test

Für einen IQ-Test, der im Vorfeld einer logopädischen Behandlung durch einen selbständigen Psychologen durchgeführt wird, erstatten wir die Honorarkosten des Psychologen zu 50,00 €. Die Beteiligung wird nicht erstattet für Behandlungen in einer Rehabilitations­einrichtung oder in einer von der öffentlichen Hand bezuschussten öffentlichen Institution.

Besondere Behandlungen

Multidisziplinäre Rehabilitation

Im Rahmen einer multidisziplinären Rehabilitationsmaßnahme in einem Reha-Zentrum können Sie ebenfalls eine logopädische Behandlung erhalten. In diesem Fall ist die Logopädie ein Teil der Rehabilitation und wird von der gesetzlichen Krankenversicherung pauschal rückerstattet.

Stationäre Aufenthalte

Patienten, die stationär in einem Dienst der Geriatrie oder Psychiatrie oder in einer Spezialklinik oder Reha-Klinik behandelt werden, erhalten nachträglich keine Erstattung für dort erhaltene logopädische Behandlungen, denn in diesem Fall sind die Kosten im Tagespreis für den Krankenhausaufenthalt enthalten.

Keine Kostenübernahme…

  • ... bei Patienten, die an einer bestimmten Störung leiden, die auf eine unvermögende Schulzeit, auf eine zweisprachige Erziehung, usw. zurückzuführen ist.
  • ... bei Anfragen, die dem Vertrauensarzt nicht innerhalb der 60-tägigen Frist eingereicht werden.
http://www.freie.be:443/de/Gut Versichert/Erstattung A bis M/Logopaedie/Erstattung