Empfohlene Kinderimpfungen

Impfung

Für Kinder und Jugendliche empfiehlt der Hohe Gesundheitsrat eine Reihe von Vorsorgeimpfungen (siehe Impfkalender). Nach der Geburt erhalten die Eltern im Krankenhaus ein Dokument mit Impfaufklebern. Diese Aufkleber sollten Sie bei den Impfungen vorlegen.

Die Impfzentren

In Ostbelgien bietet das Vorsorgezentrum Kaleido (Webseite) im Auftrag der Deutschsprachigen Gemeinschaft die empfohlenen Impfungen für Kleinkinder kostenlos an. Für Kleinkinder zwischen 0 und 3 Jahren werden Impfungen bei den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen angeboten. Größere Kinder (ab 3 Jahren) können durch medizinisches Personal von Kaleido Ostbelgien in den Schulen geimpft werden.

In der Französischen Gemeinschaft übernimmt diese Funktion das "Office de la Naissance et de l’Enfance" (ONE) und in Flandern "Kind en Gezin".

Wo soll mein Kind geimpft werden?

Sie können frei entscheiden, ob Sie Ihr Kind im Rahmen kostenloser Vorsorgemaßnahmen durch Kaleido Ostbelgien impfen lassen, oder ob ein von Ihnen gewählter Arzt dies übernehmen soll. In letzterem Fall müssen Sie allerdings das Arzthonorar vorstrecken, welches anschließend wie üblich teilweise von der Krankenkasse erstattet wird. Der Impfstoff, insofern dieser über Kaleido bezogen wurde, ist ggf. kostenfrei.

Die Vorsorgeimpfungen gehören nicht mehr zur Zuständigkeit des Föderalstaates, dieser Bereich wurde mitsamt der finanziellen Mittel an die Gemeinschaften übertragen. Daher ist keine Erstattung seitens der gesetzlichen Krankenversicherung möglich.

Unsere Krankenkasse sieht jedoch im Rahmen der Zusätzlichen Dienste für Vorsorgeimpfungen jeglicher Art eine Erstattung vor, bis zu 30,00 € jährlich pro Person. Falls Sie den Impfstoff selber in der Apotheke kaufen, so können Sie unsererseits diese Erstattung in Anspruch nehmen. 

http://www.freie.be:443/de/Gut Versichert/Erstattung A bis M/Impfungen/Kinderimpfungen