Personen ab 65 Jahren

Frau

Unsere Zusätzlichen Dienste sehen für Erwachsene alle vier Jahre eine Erstattung für eine Brille oder für Linsen vor. Die Erstattung beläuft sich auf bis zu 125,00 €.
Sie erhalten diese Erstattung, wenn Sie die Rechnung des Optikers und die Verordnung des Augenfacharztes bei uns einreichen.

Erstattung der gesetzlichen Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung sieht eine Erstattung für Bifokal-, Trifokal- oder Gleitsichtgläser vor, wenn die Sehschwäche mindestens 4,25 Dioptrien beträgt. Die Erstattungssumme beträgt minimal 90,00 € und kann je nach Dioptrienstärke steigen.

Die Erstattung beträgt 100 % des gesetzlichen Tarifs, wenn der Optiker dem Kassenabkommen beigetreten ist. Ansonsten beläuft sich die Erstattung auf 75 % des gesetzlichen Tarifs. Bei Optikern, die dem Kassenabkommen nicht beigetreten sind müssen Sie außerdem noch mit eventuellen Kostenaufschlägen rechnen.

Sobald sich die Sehfähigkeit um mindestens 0,5 Dioptrien verändert, ist eine Erstattung für die Erneuerung der Brillengläser vorgesehen. Anderenfalls beträgt die Erneuerungsfrist fünf Jahre.

Erstattung unserer Zusätzlichen Dienste

Unsere Zusätzlichen Dienste sehen für Erwachsene alle vier Jahre eine Erstattung für eine Brille oder für Linsen vor, die bis zu 125,00 € betragen kann. Ab einer Stärke von 4,25 Dioptrie kann die Erstattung bis zu 175,00 € betragen.

Zur Erstattung sind eine fachärztliche Verordnung und die Lieferbescheinigung des Optikers erforderlich. 

Erstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung

Linsen werden nur in bestimmten Fällen durch die gesetzliche Krankenversicherung erstattet. (Zum Beispiel bei sehr hoher Dioptrie +/- 8,25 oder bei bestimmten Augenerkrankungen).

Die Erstattung beträgt 100 % des gesetzlichen Tarifs, wenn der Optiker dem Kassenabkommen beigetreten ist. Ansonsten beläuft sich die Erstattung auf 75 % des gesetzlichen Tarifs.

Die Erneuerungsfrist beträgt 1 Jahr für weiche Linsen und 3 Jahre für starre Linsen.
 

Erstattung unserer Zusätzlichen Dienste

Unsere Zusätzlichen Dienste sehen für Erwachsene alle vier Jahre eine einzige Erstattung für Brillen oder Linsen vor, die bis zu 125,00 € betragen kann. Ab einer Stärke von 4,25 Dioptrie kann die Erstattung bis zu 175,00 € betragen.

Zur Erstattung sind eine fachärztliche Verordnung und die Lieferbescheinigung des Optikers erforderlich.

Den Mitgliedern, welche im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung oder im Rahmen einer internationalen Vereinbarung eine Erstattung für ein Kunstauge erhalten, erstatten wir ergänzend dazu bis zu 250,00 € pro Jahr.

Bei Kurz- und Weitsichtigkeit erstatten unsere Zusätzlichen Dienste 250,00 € pro Eingriff durch eine korrektive Laserchirurgie, begrenzt auf 500,00 € für zwei Eingriffe pro Person.

Falls das operative Einsetzen von Linsen nicht durch die gesetzliche Krankenversicherung übernommen wird, zahlen wir eine Erstattung in Höhe von 250,00 € pro Eingriff. Das Einsetzen der künstlichen Linse ins Auge muss durch einen Augenfacharzt durchgeführt werden. Diese Vergütung ist pro Person auf zwei Eingriffe und somit auf 500,00 € begrenzt.

http://www.freie.be:443/de/Gut Versichert/Erstattung A bis M/Brillen und Linsen/Personen ab 65 Jahren