Sonstiges

Ehrenamtliche Helfer des Projektes "Stundenblume" schenken Ihnen Zeit und begleiten Sie außer Haus oder helfen Ihnen bei Haushaltsarbeiten. Eine Alternative bietet der Familienhilfsdienst. Ausgebildete Familien- und Seniorenhelferinnen betreuen Sie und unterstützen Sie im Haushalt. Allerdings müssen Sie hier einen Stundenlohn für die geleistete Arbeit zahlen.
Ausschließlich für Personen aus der Eupener Region organisiert die "Josephine-Koch-Stiftung" einen Besuchsdienst bei älteren Menschen sowie einen Fahrdienst zum Einkaufen, zur Ergotherapie usw.

Ausführliche Informationen finden Sie hier >>

Behandlungsbescheinigungen können maximal zwei Jahre nach dem Ende des Monats, in dem die Pflegeleistung erbracht wurde, bei der Krankenkasse eingereicht werden. Nach diesem Zeitraum ist die Leistung verjährt und kann nicht mehr erstattet werden.
War es Ihnen nicht möglich, die Bescheinigung rechtzeitig abzugeben, können Sie bei uns eine Aufhebung der Verjährung beantragen. In diesem Fall müssen Sie beweisen, dass es Ihnen aus einem bestimmten Grund unmöglich war, die Behandlungsbescheinigung fristgerecht einzureichen. Vergessen und Unkenntnis des Zeitlimits werden als Argument nicht akzeptiert. Wir leiten Ihre Anfrage an das Landesinstitut für Kranken – und Invalidenversicherung weiter, welches über die Auszahlung der Erstattung entscheidet.

http://www.freie.be:443/de/FAQ/Sonstiges