Reisen und Sicherheit

Sie sind versichert, auch wenn Sie den Auslandskrankenschein vergessen haben.
Sobald Sie einen Pflegeleistenden aufsuchen, sollten Sie uns darüber informieren. Wir senden Ihnen die EU-Karte zu, damit Sie die Erstattung noch vor Ort erhalten können.
Andernfalls müssten Sie jegliche Gesundheitspflegekosten vorstrecken, mglw. gar zu höheren Honorartarifen. Erst nachdem Sie die Belege bei uns einreichen, könnten wir Ihnen die Kosten erstatten.
Sollte der Auslandskrankenschein von der ausländischen Krankenkasse nicht angenommen werden, dann sorgt Mediphone Assist dafür, dass Ihnen die erforderlichen Dokumente zugeschickt werden.

Handelt es sich um ein Land, welches ein Abkommen mit Belgien abgeschlossen hat, so beantragen Sie bei uns den Gesundheitspflegeschein für dieses Land. Dieser gibt Ihnen Anrecht auf die gesetzlich vorgesehene Pflege und auf die direkte Rückerstattung durch die Krankenkasse vor Ort. Unser Dienst "Dringende Pflege im Ausland" garantiert eine erweiterte Deckung der Kosten und medizinischen Beistand im Krankheitsfall.
Ausführliche Infos >>

Handelt es sich um ein Land, das kein Abkommen mit Belgien abgeschlossen hat, so ist auch kein Gesundheitspflegeschein vorgesehen. Falls Sie vor Ort einen Pflegeleistenden aufsuchen müssen oder sogar hospitalisiert werden, so bewahren Sie alle Belege auf und reichen Sie diese nach Ihrer Rückkehr bei uns ein. Wir überprüfen dann, ob eine Rückerstattung möglich ist.

Wenn Sie  in ein Land fahren, für welches es keine Erstattung seitens der Zusätzlichen Dienste gibt, sollten Sie dies beim Abschluss einer Reiseversicherung berücksichtigen und einen ausreichenden Schutz vorsehen.

Verreisen Sie innerhalb der EU, so benötigen Sie die Europäische Krankenversicherungskarte. Diese gibt Ihnen im Ausland Anrecht auf die gesetzlich vorgesehene Pflege und auf die direkte Rückerstattung durch die Krankenkasse vor Ort. Sie können die Europäische Krankenversicherungskarte im Online Büro oder in unseren Geschäftsstellen beantragen. 

Unser Dienst "Dringende Pflege im Ausland" garantiert Ihnen bei einem Krankheitsfall medizinischen Beistand im Ausland sowie die Erstattung der Pflegekosten. Ausführliche Infos hier >>

Innerhalb der EU oder in einem Land, das mit Belgien ein Abkommen abgeschlossen hat, werden Ihnen die Kosten nach den dortigen gesetzlich vorgesehenen Modalitäten erstattet.

Bei Gesundheitsproblemen müssen Sie die Hilfszentrale Mediphone Assist benachrichtigen. Diese kann Ihnen ein geeignetes Krankenhaus empfehlen und nimmt im Falle einer Hospitalisierung sofort Kontakt mit der Verwaltung und den Ärzten des Krankenhauses auf. Die Kosten für einen Rücktransport nach Belgien werden vollständig von Mediphone Assist übernommen.

Ausführliche Infos >>

http://www.freie.be:443/de/FAQ/Reisen und Sicherheit