e-Attest : Beleg aufbewahren

23-04-2018

Wendet Ihr Hausarzt bereits die elektronische Pflegebescheinigung an? Wenn ja, müssen Sie den Beleg, den Sie bei Ihrem Arztbesuch erhalten, nicht an uns senden. Das ist der Hauptvorteil des e-Attests.

Vollkommen automatisch

Vielleicht haben Sie es bereits gemerkt: Auch wenn Ihr Hausarzt die elektronische Pflegebescheinigung nutzt, erhalten Sie weiterhin einen Beleg. Darauf ist folgendes aufgelistet: die Nummer der Pflegeleistung, das gesetzliche Honorar, der bezahlte Betrag sowie eine Empfangsnummer. Dieser Beleg ist für Sie bestimmt und sie brauchen ihn nicht der Krankenkasse zu übermitteln. Bewahren Sie ihn auf, um anhand der Empfangsnummer ggf. überprüfen zu können, ob unsere Rückerstattung für die betreffende Pflegeleistung auf Ihrem Bankkonto eingetroffen ist. Sie müssen somit nichts mehr bei der Krankenkasse einreichen, die Erstattung wird automatisch vorgenommen.

e-Attest: Welche Vorteile?

  • Weniger Papierverkehr, um eine Erstattung zu erhalten;
  • Die Überweisung erfolgt automatisch;
  • Der elektronische Weg ist umweltfreundlicher;
  • Keine Fehlauszahlungen mehr aufgrund unleserlicher Schrift der Ärzte;
  • Die Pflegebescheinigung kann nicht verlorengehen oder vergessen werden.

Sehen Sie sich das Video zum e-Attest an >>

http://www.freie.be/de/News/eAttest_beleg